Du liebst es Mama zu sein, doch manchmal kommst du an deine Grenzen.

goni boller coaching für müde supermamas

Der volle Mutter-Alltag kann ganz schön auslaugen. Dann fühlst du dich ausgebrannt, erschöpft und leicht reizbar.

In solchen Momenten gelingt es nicht mehr so liebevoll und empathisch mit deinen Kindern umzugehen, wie du das gerne möchtest.

Vielleicht wirst du sogar laut oder sagst Dinge, die du so nicht gemeint hast. Dabei ist dir eigentlich klar, dass dich solche Reaktionen gar nicht weiterbringen.

Darauf kann ein schlechtes Gewissen oder Scham folgen, was sich nicht gut anfühlt und sich auch nicht positiv auf dein Wohlbefinden auswirkt.

 

Wünschst du dir dann einen Weg, um ruhig und zufrieden zu bleiben, damit du die Situation konstruktiv lösen kannst?

Ich bin überzeugt, dass das möglich ist. Trotz vollgepacktem Mama-Alltag und 23 verschiedenen Jobs, die du parallel jonglierst.

Natürlich gelingt das nicht immer und gewiss bleibt der Job als Mama anspruchsvoll.

Doch mehr Leichtigkeit im Alltag ist mit den passenden Techniken, Hintergrundwissen und Übungen möglich.

Weil es für uns Mütter jedoch gar nicht so einfach ist, viel Zeit für Persönlichkeitsentwicklung freizuschaufeln, habe ich es mir zur Mission gemacht, die besten Tipps, Impulse und Ideen zu sammeln und kurz und knackig für dich aufzubereiten.

Kaffee Pause für Mama
Sonja hat ein Mama-Burnout
Mama ist die beste

Mein Name ist Goni Boller, Ich bin Mama von einem Sohn, sowie Mama-Gelassenheits-Expertin, Mental- und Gesundheitscoach.

Es ist mir ein grosses Anliegen mit meinen Mitmenschen liebevoll und empathisch umzugehen.

Ich war schon immer sehr empathisch und hab sensibel auf dicke Luft reagiert. Vielleicht geht es dir da genau so?

 

Kann ich mit Kindern gelassen bleiben?

Schon bevor ich selbst Mutter geworden bin, ist mir aufgefallen, wie sich viele Eltern manchmal scheinbar selbst verlieren im Umgang mit ihren Kindern. Die Kinder drücken die richtigen (oder falschen) Knöpfe und schon wird explodiert, geschimpft und es werden Dinge gesagt, die so eigentlich gar nicht so gemeint sind.

Ich bin überzeugt, dass das auch anders sein kann und habe mich darum intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt.

Durch meine eigenen Erfahrungen und meine Arbeit erkannte ich, dass es immer dieselben Situationen sind, die uns triggern. Im Mama-Coaching, in meinem Blog, sowie in meinem Online Kurs “Starke Nerven für Mama” teile ich dieses Wissen und Techniken, um diese Trigger zu entschärfen.

Goni Boller - Coaching für Mamas
Coaching für müde Supermamas
Goni Boller Mama-Coach

Trigger entschärfen

Auch ich werde immer noch oft getriggert und es fällt mir schwer in solchen Momenten gelassen zu bleiben. Doch ich habe Möglichkeiten, um diese Emotionen als Berater an meine Seite zu holen, statt sie zu ignorieren oder mich vor ihnen zu fürchten.

Diese Transformation spendet mir unglaublich viel Energie und Kraft. Es ist mir möglich aus herausfordernden Situationen zu lernen und es gelingt mir immer besser gelassen zu bleiben. Im Umgang mit meinem Sohn kann ich meistens genau so liebevoll und empathisch sein, wie ich es mir wünsche.

Wünschst du dir das auch? Dann melde dich bei mir für ein Coaching an unter goni@kopfentstricker.com oder übe in deiner eigenen Geschwindigkeit mit dem Online Kurs.

Ich freue mich auf dich!

Mama nicht die Nerven - zum im Text einfügen
Gelassen bleiben als Mama

Ja, ich möchte mit meinen Kindern auch in stressigen Situationen ruhiger bleiben.

Du bist dabei

Ja, ich möchte mit meinen Kindern auch in stressigen Situationen ruhiger bleiben.

Du bist dabei

Ja, ich möchtemehr Energie für meinen Mama-Alltag!

Du bist dabei

Pin It on Pinterest

über mich