Ich werde oft gefragt, was denn eigentlich Coaching ist. Da es schwierig ist, dies in zwei Sätzen zu beschreiben, habe ich mich entschieden einen kurzen Artikel darüber zu schreiben.

Viel Spass beim Lesen von “was ist Coaching?”

Wer lässt sich Coachen?

Im Sport und in der Geschäftswelt ist Coaching schon lange sehr verbreitet. Im Sport kann ein Coach gleichbedeutend mit einem Trainer sein. Zusätzlich setzt ein Coach möglicherweise mentale Techniken ein, um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen. In der Geschäftswelt werden oft Führungskräfte gecoacht, um mit der Belastung gut umgehen zu können oder beispielsweise Konflikte zu lösen.

du schaffst das

Immer häufiger und beliebter wird nun das Coaching im Privaten. Was ist Coaching im privaten Bereich und für wen eignet sich das?

Coaching ist was für Erwachsene, Kinder, Mütter, Väter, Paare, Angestellte, Selbständige, Spirituelle, Bodenständige, Träumer, Realisten – eigentlich für jeden.

Auch ist coaching was für jeden der etwas in seinem Leben, seinen Beziehungen, seiner Gesundheit, seinem Umfeld oder seinem Geist verändern möchte. 

Nichts ist Coaching für jemanden, der alles so belassen möchte, wie es ist.

Mama nicht die Nerven - zum im Text einfügen

Der Unterschied zwischen Berater, Trainer und Coach

Ein Berater oder Trainer gibt seinen Kunden vorgefertigte Lösungsvorschläge mit, vermittelt Fachwissen und bringt ihnen bestimmte Fertigkeiten bei. Im Gegensatz dazu erarbeiten Kunde (Coachee) und Coach durch den Einsatz passender Techniken eigene individuelle Lösungen.

Wie funktioniert Coaching?

Weiter kommen mit Coaching

Im Gespräch wird als erstes besprochen, was mit dem Coaching erreicht werden soll. Dann werden individuell gewählte Techniken und Tools eingesetzt, um weiter zu beleuchten, was hinter dem Wunsch steht und wie das Ziel erreicht werden kann.

Unzufriedenheiten und Krisen können beispielsweise entstehen, wenn unsere bewussten Wünsche und Vorstellungen nicht mit unseren unterbewussten Prägungen übereinstimmen. Wir sind uns dann aber nicht bewusst, warum wir unsere Ziele nicht erreichen oder uns anders verhalten, als wir gerne möchten. Es scheint uns an Selbstvertrauen, Motivation, Energie, Verständnis oder Sinn zu fehlen.

Im Coaching werden solche Diskrepanzen aufgedeckt. Dies allein kann schon zu einer Veränderung führen. Oft genügt ein Aha-Effekt, um näher an die Lösung einer Herausforderung zu gelangen.

Geeignete Techniken werden verwendet, um diese Einsichten zu erlangen, sowie auch um Lösungen zu finden und Ressourcen zu erarbeiten.

Ähnlich funktioniert ein Coaching in verschiedenen Bereichen des Lebens, nicht nur bei Krisen, die durch solche Diskrepanzen ausgelöst wurden.

Was kann Coaching?

In uns allen steckt viel mehr, als wir uns manchmal zutrauen – wir können und wissen mehr, als wir glauben. Leider bleibt uns unser Potential oft verborgen und wir drehen uns im Kreis, statt vorwärts zu kommen.

Hier eine kleine Auswahl an Themen, die in einem Coaching betrachtet werden können:

Im Kreis drehen
  • Ziele, Visionen und Sinn für dein Leben zu finden
  • gesteckte Ziele zu erreichen
  • Stress und schwierige Zeiten besser handhaben zu lernen (Resilienz aufbauen)
  • Entscheidungsfindung
  • lernen loszulassen
  • das persönliche Potential voll zu nutzen
  • glückliche zwischenmenschliche Beziehungen zu knüpfen und zu erhalten
  • Alternativen erkennen
  • deine Stärken zu erkennen und darauf aufzubauen
  • Klärung von Konflikten
  • Krisen zu überwinden
  • innere Blockaden und negative Glaubenssätze aufzulösen
  • dir selbst mehr zu vertrauen
  • lernen mit Gefühlen besser umzugehen
  • herauszufinden, was wichtig für dich ist
  • Ängste zu erkennen und diese zu überwinden
  • gelassener zu werden
  • dein Leben umzukrempeln
  • deine Perspektive zu verändern
  • insgesamt zufriedener zu werden

Ich persönlich bin ausgebildet in Mental-Coaching und psychosomatischem Gesundheitscoaching, darum werde ich hier kurz auf diese beiden Richtungen eingehen.

Möchtest du auch in stressigen Situationen Ruhe bewahren können?

Diese 3 einfachen Schritte werden dir dabei helfen

Mental-Coaching

Weit über 90% unseres täglichen Handelns und Denkens geschieht unbewusst. Lange glaubte man, das Unterbewusste sei wie bei einem Eisberg in den Tiefen verborgen. Doch verläuft unser Denken eher wie verschiedene Meeresströmungen. Diese können aufsteigen und wieder absinken. So kommen unterschiedliche Dinge nach oben oder verschwinden wieder in der Tiefe.

Mental Coaching

Die Techniken des Mental-Coachings lassen den Klienten wie einen Taucher in diese Strömungen eintauchen. Er kann beobachten, was dort unten vor sich geht, doch ist er zeitlich und räumlich eingeschränkt. Auch kann er die Strömungen beeinflussen, indem er gezielt neue Impulse setzt.

Durch solche individuell angepassten mentalen Techniken können schwierige Situationen besser bewältigt, Konflikte gelöst und das Selbstbewusstsein verstärkt werden. Mental-Coaching ist für alle, die eine Unterstützung in anspruchsvollen Situationen suchen, sich weiterentwickeln oder bei sich ankommen möchten.

Ein mentales Coaching kann bei verschiedenen Herausforderungen hilfreich sein, zum Beispiel bei Entscheidungen, Ängsten, Sinnsuche, Konfliktsituationen oder um den Selbstwert zu stärken.

Psychosomatisches Gesundheitscoaching

Belastungen können sich auch negativ auf die Gesundheit auswirken. Diese können zu sogenannten psychosomatischen Krankheiten führen, beispielsweise einer Migräne bei Stress. In einem Gesundheits-Coaching werden die verschiedenen Einflüsse auf unseren Körper durchleuchtet und mit geeigneten Techniken die Belastungen angegangen.

Gesundheits-Coaching

Über Signale des Körpers können seelische Ungleichgewichte erkannt und durch ein Coaching aufgelöst werden. Gesundheits-Coaching eignet sich bei körperlichen Beschwerden, die in anspruchsvollen Zeiten häufiger auftreten oder ausgerechnet dann, wenn man sie am wenigsten brauchen kann.

Wenn etwas unklar ist oder du mehr wissen möchtest, dann schreibe dies gern in die Kommentare und ich werde es beantworten.

Herzlich - deine Goni
Gelassen bleiben als Mama

Ja, ich möchte mit meinen Kindern auch in stressigen Situationen ruhiger bleiben.

Du bist dabei

Ja, ich möchte mit meinen Kindern auch in stressigen Situationen ruhiger bleiben.

Du bist dabei

Ja, ich möchtemehr Energie für meinen Mama-Alltag!

Du bist dabei

Pin It on Pinterest